Winter

Dienstag, 12. Juli 2016

Der "vermaledeite" Camper und Sopherl´s neue Diamanten

Guten Abend meine Lieben,

gerade mache ich Kirschmichel, kennt ihr das? Ich und meine Kinder lieben dieses "arme Leute Essen" wie meine Oma immer sagt..lach..
Alte Brötchen werden in Milch eingelegt und dann mit einer Zucker-Ei-Masse sowie Kirschen vermengt und anschließend gebacken, dazu gibt es bei uns immer Vanillesauce. Sehr lecker...zumindest für die Naschkatzen unter euch.

Heute endlich nach etlichen Tagen der Abstinenz habe ich mal wieder was genäht, nicht viel aber immerhin. Doch zuerst möchte ich euch noch den Camper zeigen den ich verschwitzt hatte zu präsentieren..lach..

Dazu gibt es eine lustige Geschichte. Nämlich dieser vermaledeite Camper war die allererste Stickdatei die ich mir gekauft hatte nach dem meine Gretel bei uns einzog..räusper...ich sag nur "gewaltige Selbstüberschätzung.."
Ehrlich ich habe mir die Zähne an der Datei und der Anleitung ausgebissen und sie dann irgendwann frustriert und vollkommen entnervt irgendwo ins Nirwana meines Computers verbannt.

Nun gut vor ein paar Wochen bin ich jedenfalls durch Zufall mal wieder drüber gestolpert. Ihr könnte euch nämlich nicht vorstellen was ein Chaos auf meinem Computer herrscht..mein Mann schimpft immer mit mir. Zurecht..lach..und ich bemühe dich dann auch immer eine ganze Weile Ordnung zu halten aber na ja...früher oder späte kommt der der Chaot in mir wieder durch.

Lange Rede, kurzer Sinn...der Camper ist diesmal auf Anhieb geglückt.



 Die Datei ist von Stickherz. Ist ja ein niedliches Tascherl aber zu meinen Lieblingen wird sie wohl nie gehören...lach...dazu war der Schrecken wohl am Anfang zu groß. 

Ach ja, das Sopherl hat auch wieder an Umfang zugelegt. Diesmal habe ich gleich Teil 9+Teil 10 gehäkelt damit sich die Spannerei auch lohnt..zwinker..


Mein Sopherl ist mittlerweile schon ein ziemliches Prachtweib, oder?...lach..
Für dich liebste Sigird habe ich sogar mal gemessen und gewogen...Sopherl hat im Moment einen Durchmesser von knapp einem Meter und wiegt stolze 920g.. also noch genug Luft nach oben.

Doch die Dame hat jetzt erst mal Pause den erstmal wird fürs Töchterlein noch was fertig gehäkelt. 

So nun aber zum Nähen, wie gesagt das viel mir die letzte Zeit nicht so leicht. Dabei ist das neue Zimmer so schön und (fast) alles fix und fertig doch ich konnte mich einfach nicht aufraffen. Dabei schwellte in mir schon länger der Gedanke mit diesem besagtem Quilt anzufangen.

 Nach dem Märchenquilt ist mir im Moment nicht und da ich grundsätzlich versuche nur Sachen zu werkeln auf die ich Lust habe....deshalb geht es ja hier immer so chaotisch zu..lach...

Gesehen habe ich das Muster wieder in einer Zeitschrift, es ist das selbe Heft aus der ich die Mandala-Tischdecke genäht habe Patchwork das Orginal 04/2016

 Ich fand sogar mal die abgebildete Farbkombi nicht schlecht aber es wäre so eben nicht meins. 
Der Quilt heißt "Diamonds", schon in den Namen habe ich mich verliebt...(ihr wisst ja ich und schöne Worte..)

Jedenfalls schwebt mir ein "Gefühlsquilt" vor...komischer Name aber ich weiß grad nicht wie ich es besser erklären soll. 
Also nur die Grundfarbe rot wird in jedem Block zu finden sein, sonst sollen die Blöcke in ganz verschiedenen Farben angelegt sein sich das Muster aber stets wiederholen. Die Stoffe suche ich mir dann für jeden Block aufs Neue aus also auch wieder planlos. Mal gucken was da verrücktes bei rum kommt .grins..


 Am besten zeige ich euch mal den ersten Block bevor ich mich hier um Kopf und Kragen rede..


Also der erste ist  nun "Blau"...(offensichtlich..lach..)
Dafür habe ich verschiedene Himmelstoffe genommen...er ist noch nicht perfekt weil ich beim Zuschneiden rumprobiert habe..räusper..
aber mir ist er sympatisch.
Die Seitenlänge beträgt ca.45cm, also auch recht groß, kommt nur auf dem Bild nicht so gut rüber. 

So nun habe ich euch aber ganz schön beansprucht..lach..

Ich gehe jetzt mal schnell essen (die Kinder murren schon wo ich bleibe..)


Lasst euch umarmen
Von Herzen Eure Sandra

husch, husch zu Handmade on Tuesday
           Creadienstag



Kommentare:

  1. Oh Liebes, ich lass auch mal erst so das eine oder andere ruhen wenn ich keinen Bezug dazu habe, aber schön dass es doch noch geklappt hat. Sein Sopherl hat auch ganz schön zugelegt, finde ich klasse. Und einen Gefühlsquilt hört sich interessant an, da bin ich mal auf die Farben gespannt.
    Sei ganz lieb gegrüßt, deine Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,

    Dein neues Projekt hört sich sehr gut an und der erste Block sieht schon klasse aus....ich bin auf weitere Farbzusammenspiele gespannt.
    Auch dein Sopherl nimmt an Umfang zu und kann sich sehr sehen lassen.

    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    der Gefühlsquilt fängt ja schon mal gut an - mir gefällt's. Der Camper ist auch süß - gut dass du dich nochmal dran gewagt hast!
    Und Kirschmichel mag ich auch seeehr gerne :-)
    schönen Abend noch und liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    es macht dich nur sympatisch, wenn du bissl chaotisch bist und immer das machst worauf du Lust hast. Genau so soll's sein. Du hast schon eine ganze Menge geschafft! Sowohl gehäkelt, als auch genäht. Ich bin sehr auf deinen Quilt gespannt (da liegt bei mir auch noch einer rum)
    Das Wohnwagentäschchen ist ja witzig! Ich hab auch eine Wohnwagenstickdatei - allerings nur zum auf den Stoff sticken.
    Danke für deinen lieben Kommentar, da hab ich mich echt riesig gefreut. Und ich find's klasse, wenn ich dich zum Gardinen nähen anspornen kann :)
    Dir noch einen gemütlichen Abend und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend mein liebes Rosenrot,
    ich hoffe du hattest nun Zeit euer feines Essen zu genießen! Mhhhhhhh......ich liebe einfaches Essen und dein Kirschmichel (was für ein lustiger Name für ein Essen *kicher*) wäre wohl auch meins!!!!
    Über dein Sopherl kann ich nur staunen, sie wächst und wächst und wird trotz Größe und Gewicht immer schöner! ....und nun zu deinem Camper!!!! Also ich finde ihn absolut schnuggelig....allerliebst und süss!!!!Zum Glück ist das Muster wieder zum Vorschein gekommen, denn wäre doch Schade gewesen um das herzallerliebste Täschchen!
    Manchmal braucht es eben mehrere Anläufe bis etwas klappt. Ich denke so viel an dich, meine Liebe und ich hoffe ganz fest es geht so langsam aber sicher wieder bergauf mit dir und deiner Gesundheit! ...und noch was!!! Kreative Menschen brauchen das Chaos um kreativ zu sein :-))))))
    So, mein liebes Rosenrot nun wünsche ich dir einen zauberhaften Abend und drück dich lieb aus der Ferne! Gib dir sorg!
    Herzensgrüassli und as lieabs Drückerli
    dein Schneeweisschen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra, große Projekte! Pocket-Bus ist eine großartige Idee!
    Grüße nach Deutschland!

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, jetzt war die Zeit wohl reif für den Camper, der dir sehr gut gelungen ist. Manchmal muss man einfach abwarten. Die Stoffe zu diesem sehr schönen Block sind ja super! Sieht echt wie Diamantengefunkel aus!
    LG este

    AntwortenLöschen
  8. Dieses Campingteil könnte ich nie nähen... und Anleitungen aus Zeitschriften, egal wie schön sie heißen, sind für mich auch ein Graus. Deine Häkeldecke ist klasse, sie würde sicherlich in allen anderen Farben auch toll aussehen und einen Kirchmichel? Den habe ich noch nie gegessen. Früher waren Heringe auch Armeleutessen, heute kann man sich das für Vier kaum mehr leisten.

    Nana

    AntwortenLöschen
  9. liebe Sandra,
    ein süßer kleiner Camper ist das geworden, aber so wie es sich anhört, bleibt es ein Einzelstück! Dein Sopherl ist ja schon riesig geworden und schaut einfach toll aus!
    Kirschenmichel kenne ich auch, habe ihn aber schon sehr lange nicht mehr gegessen.
    Hast mich auf eine Idee gebracht!
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Hahaha
    der Camper sieht aber echt witzig aus!!
    Und Sopherl natürlich total!!
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Du bist so unwahrscheinlich fleißig, liebe Sandra! Dein Camper, was soll ich sagen? Gut Ding braucht Weile - ich find ihn ganz zauberhaft!!!
    Das Sopherl - hier bewundere ich, dass du die Lust nicht zwischendurch mal dran verlierst...ich hab bei solchen Großprojekten meist im 2. Drittel der Arbeit einen Durchhänger, lach!
    Ja und dein neuer Quilt - ich liebe das Teil jetzt schon! Warum? Weil du einfach wieder locker lustig drauf los werkelst und deshalb ein super schönes Unikat entsteht!
    GGLG Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sandra,
    oh ja, das kenne ich auch! Manchmal muss man die Dinge einfach beiseite legen und sie agr nciht mehr anschauen, weil es einfach nicht vorangeht. Irgendwann kommt dann der Moment, da packt man es wieder an, und es geht wie von alleine :O)))
    Der Camper ist so hübsch geworden, und Dein Sopherl wird echt ein Prachtstück!
    Ein Gefühlsquilt ....das macht mich neugierig, wie es weitergeht damit :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sandra, ich kenne den Kirschenmichel...könnte ich eigentlich auch mal wieder machen:-)
    Dein Camper sieht toll aus, das kann ich mir aber echt vorstellen,
    dass der kompliziert ist in der Sticki. Aber das Ergebnis ist super.
    Bin sehr gespannt, wie es mit dem Gefühlsquilt weitergeht. Das hört sich toll an.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sandra Danke erst mal, dass du bei mir auf dem Blog immer so schöne Kommentare schreibst, das freut mich sehr.
    Also das Campertäschli ist ja so was von süss, meine Tochter würde dir das grad "klauen" - grins!
    Das Sopherl ist grossartig und der Quilt sieht auch super aus. Ganz liebe Grüsse von Silvia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sandra,
    deine Sopherl sieht fantastisch aus und hat schon eine ganz ordentliche Größe und Gewicht. Wieviel Teile kommen noch?
    Die kleine Campertasche ist goldig. Mal etwas ganz anderes.
    Dein erster Block vom neuen Quilt sieht super aus. Die Stoffe harmonieren sehr gut miteinander.
    Viele liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sandra !
    Ja, manches muss einfach gut abgelegen sein, bevor es was wird. Dafür ist das Camper-Tscherl jetzt umso schöner geworden. Die Idee des Gefühlsquilts gefällt mir - allerdings schauts mir da momentan sehr gewittrig aus... Aber auf Regen folgt bekanntlich Sonnenschein und das stimmt mich zuversichtlich.
    Ich drück Dich, alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  17. Dein Sopherl ist jetzt schon ein Prachtstück - sooo schön liebe Sandra. Das Täschchen sieht drollig aus - passend für die Kleinen.
    Sonnige Grüße schickt Dir Crissi

    AntwortenLöschen
  18. Hach was bist du fleißig, liebe Sandra!
    Dein Sopherl wird immer schöner, es hat schon jetzt eine stattliche Größe erreicht. Die Champertasche ist genial, mal was ganz anderes. Der "Gefühlsquilt" wird bestimmt prächtig, der erste Block sieht schon sehr vielversprechend aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. That little camper pocket is adorable. The Sopherl is amazing!

    AntwortenLöschen
  20. Da hast du dich ja wieder übertroffen. Der Camper ist ja einzig!!!!!!!! Nicht grad meine Farben aber die Idee und deine Umsetzung, Köstlich!!!!!!!!! Und das Sopherl wird ein Prachtstück e klar :-))!!!!!!!!!
    Küsschen
    Ariane

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sandra,
    den Camper finde ich ja mega witzig. Mal was völlig anderes ;-))). Das Sopherl ist tüchtig gewachsen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Sandra,

    mmmh lecker, ich denke das Essen war lecker. Ich mag diese "arme Leuteessen" auch richtig gerne, hihi das liegt wohl am Alter.
    Oh diese Datei und dann gleich als Erstlingswerk, das war aber auch eine Hammernummer, aber wer fängt schon klein an. Der Camper ist sehr schön und deine Decke ist schon richtig schön groß.
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Sandra, tausend Dank für Deine schöne und liebe Sommerpost! Ich habe mich soooo sehr darüber gefreut. Bei mir herrscht auch grade Chaos, ich habe nämlich jetzt ein Tablet, und bis ich das beherrsche...und dank Dir ein neues Hobby, das Sticken! So wursteln wir weiter, oder?

    AntwortenLöschen
  24. Ha! Der Camper, liebe Sandra, du hast's geschafft!!! Im Stickhimmel angekommen, gratuliere! Das ist wirklich eine Wahnsinns-Erstkaufs-Datei ;o) Toll, gefällt mir.
    Und deine Quillst von den Posts weiter unten-wow, wie du Quinten kannst, wie überhaupt jemand so Quinten kann! Ich dachte immer, so was machen Maschinen, also ich bin hin und weg!!!
    Und so hübsche Karten...wunderhübsch. Deine Osterkarte hängt übrigens immer noch bei mir. Warum auch nicht, das nächste Ostern kommt bestimmt-haha...
    Den Computersaustall kenn ich auch. Mittlerweile hab ich manchmal das Gefühl, dass ich mit Mails verwalten, Stickdateien, Fotos, usw, auch mal was löschen am Handy und am Computer...einen zusätzlichen Raum zum Aufräumen hab. Als wär nicht sonst genug zu tun. Dein Mann soll da mal etwas nachsichtig sein ;o)
    Ich genieß meine Auszeit und komm bald wieder zu dir, liebe Sandra!

    Alles Liebe,
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. blöde autokorrekter...das hab ich doch nie im Leben so geschrieben :-/

      Löschen
  25. Wow, deine Häkelarbeit beeindruckt mich - so tolle Muster und so schöne Farben. Das kleine Campingbustäschchen ist ja ein süßes Teil.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  26. Moin liebe Sandra,
    dein Camper ist ja schnucklig geworden. Ich habe einen MugRug-Camper von meiner Freundin, wo steckt der eigentlich, kann ja mal raus aus dem Schrank. Da suche ich gleich mal nach.
    Für das Sopherl kann ich mich so gar nicht begeistern. Um so besser, dass es dir so gut gefällt. Und deine neuer Block schaut prima aus. Bin gespannt, wie es weiter geht. Ich bin auch so ein Mensch, der am liebsten Arbeitet, woran er gerade Spaß hat und habe daher auch viele angefangene Sachen liegen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Sandra,
    wow- der Camper ist ja klasse!
    Auf Deinen neuen Quilt in ich sehr gespannt! Der erste Block sieht toll aus.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Sandra,
    du bist aber auch ein Tausendsassa, so nennt man bei uns die Menschen die vielfältig sind, die viele Dinge können und machen! Ist von mir als absolutes Kompliment gemeint!!! Mach dir nichts draus, bei uns normal Sterblichen, grins, klappt auch nicht immer alles auf anhieb. Ich bin wieder einmal von allen deinen Sachen begeistert.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Sandra,

    so wie es dir mit einer neuen Sopherl ging, so ergeht es mir gerade mit meinem neuen Schätzchen beim Quilten ..... wenn ihr euch mittlerweile angefreudet habt, dann wird es bei uns bestimmt auch noch was. Übung macht den Meister, so heißt es doch, oder?!

    Beim Häkeln bist du bereits sehr gut vorangekommen, da hast du schon Menge Gewicht in den Händen, aber es lohnt sich!
    Und dein genähtes Blöckchen gefällt mir sehr gut!

    Übrigens, das Aufräumen am PC lohnt sich, man findet die gesuchten Anleitungen einfach schneller, du merkst bestimmt, da zumindest bin ich kein Chaot. ;-)))

    Ganz liebe Grüße
    deine Ute

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Sandra,
    oh ja, Kirschenmichl kenne ich auch und wenn es den bei uns zu Haus gab war ich immer als erste am Tisch. Dein Camper Tascherl ist Dir super schön gelungen, was für eine witzige Idee !Nun bin ich gespannt auf Deinen Quilt, das erste Blöckchen sieht schon mal vielversprechend aus und gefällt mir. Ich freu mich schon auf Deinen weiteren post !!! Ganz liebe Grüße von Deiner Carmen

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Sandra
    Woowww, jetzt hatte ich aber ganz schön viel zum nachlesen *grins*
    Ich staune immer wieder was du alles schaffst, wunder- wunderschönes hast wieder hergestellt.
    Boah, dein Sopherl hat ja schon eine beachtliche Grösse, das Täschchen ist mega süss und auf deinen neuen Quilt bin ich schon ganz neugierig, der erste Block ist schon wunderschön.
    Aber auch deine Sachen von den Vorpost's sind wieder wundervoll, die schönen Karten, die super toll gequilteten Teile und die herrlich gestickten Sachen.
    Danke für deinen Besuch und Kommentar bei mir, hat mich sehr gefreut, ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Sandra,
    Der Camper ist ja toll. Mensch deine Sophie wächst ja rasant. Ich habe gefühlt eine halbe Ewigkeit daran gehäkelt...
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und Gute Nacht.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  33. Liebste Sandra,
    dein Camper-Tascherl finde ich wunderschön, ich liebe ja Campen und durch meine Eltern bin ich seit vielen, vielen Jahren dran gewöhnt. So ein luxuriöses Auto, das auch noch so chic daherkommt, hatten wir allerdings nie ;-))
    Kirschmichel kenne ich gut, ist z.Z. aber "verboten", bin am Abnehmen und muss mir allzuviel Süßes verkneifen.
    Danke für´s Wiegen, du Liebe...und du hast recht, gar nicht soooo schlimm...dachte das Sopferl wäre schwerer.
    Auf deinen neuen Quilt bin ich schon sehr gespannt...Diamonds hört sich jedenfalls so schön an.
    Ganz, ganz liebe WE-Grüße zu dir
    Deine Sigrid

    AntwortenLöschen
  34. Oh ja, diese Camper-Tasche gefällt mir gut, so lustig anzuschauen. Wie gut, dass es dieses Mal auf Anhieb geklappt hat und nicht in Frust ausgeartet ist. Und das Sopherl macht sich auch gut und ist nicht mal so schwer wie ich gedacht hatte.
    OH, ein neuer Quilt. Und der erste Block sieht ja schon ganz vielversprechend aus. Ich mag die Kombination blau mit rot.

    Kirchenmichel heißt bei uns Kirschenplotzer und das gibt's regelmäßig, während und außerhalb der Kirschenzeit. Ist ein tolles Essen und schnell gemacht.

    AntwortenLöschen
  35. Oh ich kenne das arme Leute essen und liebe es, bei uns in Franken heißt es Weck... , ich weiß nicht nehr ganz genau, durch Zufall habe uch gestern erst an dieses Gericht gedacht
    Ein sehr schöner Camper und die Decke ist auch gewachsen und wird immer schöner

    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...