Winter

Dienstag, 16. Juni 2015

"Bratpfannen-Nächte"

Hallo meine Lieben,

eine ziemlich geschaffte Sandra schreibt euch heute, es waren seit langem mal wieder "Bratpfannen-Nächte". Ich habe die besonders anstrengenden Nachtdienste so getauft, da man sich danach fühlt als hätte einem jemand wortwörtlich eine Pfanne über den Kopf gezogen. Jetzt habe ich aber erst mal wieder frei und versuche mich wie stets mit Nadel und Faden, in den Händen, zu entspannen.

Zu zeigen habe ich heute wieder einmal ein Biscornu. Die Vorlage dafür hatte ich bei Silvana entdeckt. Und man glaubt es kaum diesmal werde ich es nicht an meinen Deko-Ast hängen sondern auch wirklich als Nadelkissen nutzen da ich mittlerweile in jedem Raum eines brauche weil in jedem Zimmer ein anderes Projekt von mir liegt. Da ich ja leider kein Nähstübchen mein eigen nennen kann muss ich immer improvisieren.


  Die aufblühenden Rosenknospen fand ich sehr hübsch, ich habe mich für einen warmen Rotton für die Blüte entschieden und in die Mitte kam diesmal ein etwas rustikalerer Knopf.
 Die Rückseite habe ich wieder sehr schlicht gehalten.
Und so sah es vor dem Zusammennähen aus...

Es hat mir wieder viel Freude gemacht es zu sticken, nur beim Zusammennähen habe ich mich diesmal ein bisschen angestellt, bisher hatte ich damit keine Probleme nur diesmal wollte es einfach nicht hundertprozent so werden wie ich wollte. Na ja ist ja nicht jeder Tag gleich und ich hatte mir ja vorgenommen nicht immer so streng mit mir zu sein.

Oh und dann habe ich auch wieder etwas neues ausprobiert, ich kann einfach nicht anders und muss ständig auf "Entdeckungsreisen" gehen. 
 Ich habe auf Papier mit meinem Gretchen (meine Nähmaschine) genäht, das diese Technik auch unter Paper Piercing gehört war mir zuvor gar nicht bewusst gewesen wie ich gestehen muss. Wieder was gelernt. Und was soll ich sagen, das macht ja einen Spaß und ist gar nicht schwer.
Hier mein angefangenes Projekt..

Das sind jetzt vier Blöcke á zwei Teilen zusammengenommen, ich denke ich werde noch drei genauso machen und dann vielleicht mal wieder ein Kissen zaubern...oder ...falls ich nicht aufhören will einen kleinen Quilt daraus machen, bis mehr eben der Stoff ausgeht...
Mal sehen, wie ich Lust und Laune habe...

Martina und ich haben auch schon mit unserem Projekt angefangen, doch die ersten Bilder gibt es erst Ende der Woche. Gut Ding will Weile haben ...hi,hi...

Ganz herzlich begrüsse ich auch Dich, liebe Daniela, schön das du zu mir gefunden hast!

Und natürlich wieder ein Dankeschön, aus tiefstem Herzen, das so viele von Euch sich immer wieder die Zeit nehmen und mir einen netten Kommentar hinterlassen.

"Leider lässt sich eine wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken." (Goethe)

Eure Sandra

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    dein Rosenbiscornu ist wunderschön geworden und du hast Recht, man kann jede Menge davon gebrauchen. Dein PP-Stern gefällt mir sehr gut. Erinnert mich an meinen Läufer aus 4 Sternen - wäre das auch was für dich? Dann hättest du schon was für die Weihnachtszeit.
    Unser gemeinsames Nähen macht mir Spaß und ich bin gespannt was unsere Leser sagen werden.
    Schönen Abend, deine Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    dein kleines Biscornu ist wunderschön. Man kann wirklich genügend von solchen kleinen Nadelkissen gebrauchen.
    Deine erste PP Arbeit sieht hervorragden aus. Sehr ordentlich und sauber genäht.
    Viele liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Sandra, ich bin froh, dass wir :-) gefunden haben
    Ich habe keine Biscorn :-).
    Der neue Block ist super!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschölnes Biscornu !!!
    Ich sammle ständig die Muster - habe aber noch kein einziges gemacht :(( Dabei könnte ich dringend eins .. oder zwei .. oder drei ... gebrauchen.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Dein Biscornu ist sehr schön geworden. Rosen sind doch immerwieder ein schönes Motiv.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Lovely biscornu.
    The star is fantastic!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra !
    Ein sehr hübsches Nadelkissen hast Du Dir gestickt. Ich finde ja, herumliegende Handarbeiten machen ein zu Hause erst wohnlich ;-) Dein PP Projekt gefällt mir auch sehr gut. Ich habe eine Zeit lang auch viel genäht, aber mit dieser Methode konnte ich mich nie anfreunden.... so sind die Geschmäcker und Vorlieben verschieden... weiterhin gute Erholung beim werkeln, alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,

    dein Rosenbiscornu ist wunderschön geworden ...doch eigentlich viel zu schade um hinein zu pieksen;-).Der neue Block ist auch klasse...

    Lg Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandra,
    hi, hi, Bratpfannennächte, dass muss ich mir merken, solche Nächte kommen leider immer wieder mal vor.
    Das Biscornu gefällt mir sehr, auch der neue Block sieht Klasse aus, bin gespannt, wie es weiter geht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön wieder deine Arbeiten, das klingt so banal, aber ich meine es ehrlich. Deine Farbwahl ist auch immer so schön.
    Ich seh schon, ich fang auch wieder mit Sticken an und dann bist du diejenige die mich dazu verführt hat, lach! Na ja vielleicht wenn der Garten in den Winterschlaf geht.
    Alles, alles Liebe
    Ariane

    AntwortenLöschen
  11. un biscornu meraviglioso! sei bravissima

    AntwortenLöschen
  12. che bello Sandra trovare il mio schema ricamato
    bello mi piace
    ciao silvana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sandra,
    Dein Rosenbiscu gefällt mir sehr! Super gemacht! Und das genähtes sieht auch sehr gut aus!
    Ich wünsche Dir ruhige(re) Nächte! :)
    Liebe Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  14. ein schönes romantisches Biscornu.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...