Winter

Sonntag, 28. August 2016

Kreativkiste...oder wie Frau Puppenhexe Oma`s Gram den Kampf ansagte...

Hallo meine Lieben,

so einmal tief durchatmen und in aller Ruhe ein Päuschen mit euch machen. Darauf freue ich mich schon den halben Tag. Ihr wisst ja wie sehr ich euch eure Gesellschaft schätze..lächel..

Den heute ist Zeigetag unserer schönen Kreativkiste. Die Aufgabe diesen Monat war eine Projektmappe nähen...soweit so gut. Mit Tischdeckenfolie hatte ich zuvor noch nie gearbeitet und ich gestehe nach diesem Erlebnis bin ich auch nicht mehr so scharf darauf..lach..
Nein eigentlich war es gar nicht so schlimm aber Papier unterlege musste ich schon den diese vermaledeite Folie wollte einfach nicht rutschen und ich war mir zeitweise nicht sicher wer wenn gleich frisst. Hänsel (so heißt meine Nähmaschine..zwinker) oder die Folie.

Auch mit der  Anleitung wurde ich nicht warm. Da ich ja Anleitungen eh meist nur als grobe Anahltspunkte nehme war das auch zu verkraften aber ihr merkt schon, mein Lieblingsprojekt war es echt nicht obwohl ich mit dem Ergebnis recht zufrieden bin.

Es ist sogar schon ausgezogen, nämlich zu meiner Oma und zwar nicht als Projektmappe sondern als Diabetiker-Kit...lach...meine allerliebste Oma muss nämlich seit kurzem Insulin spritzen (worüber sie sich fürchterlich aufregt...) und da braucht es ja allerhand Kram. Von den Pen`s bis zum BZ-Messgerät; Tagebuch ect.). Da dachte ich mir wenn sie ein hübsches Tascherl dafür hast versöhnt sie sich vielleicht eher mit ihrem Schicksal..

Auf die Vorderseite habe ich kurzerhand einen Block genäht. Nach einem aus einem meiner Lieblingsbücher von Linda Causee .
Den Rest habe ich  ein bissel Free-Style zusammengestückelt..lach...


Hinten die besagte Folie, damit man auch schön sehen kann was im Tascherl ist...


RV und ein bisserl Spitze..(ihr kennt mich ja..kicher..)


Mal sehen ob es was nützt und Oma sich nun lieber pikst...

Auch fürs Töchterchen habe ich mit einer neuen Stickerei angefangen...sie hat sich nämlich wieder was neues für ihr Zimmer gewünscht ( da freue ich mich ja immer besonders..grins..)

Könnt ihr schon erkennen um was es geht???

Sodala das war es schon wieder für heute. Ach nein nicht ganz noch eine klitzekleine Angelegenheit in eigener Sache.. (wie geschwollen sich das anhört..lach..)
Ich habe nämlich nun beschlossen all die lustigen Sprüche die ihr so mögt auch als Applis in meinem kleinen Zauberlädchen zu verkaufen. 

Schon extra beschichtet damit man sie nur noch aufbügeln muss.

Natürlich will gut Ding Weile haben und so werde ich nach und nach die "Regale" füllen.

Nun sage ich aber wirklich Tschüss mit einer herzlichen Willkommens-Umarmung für Traudi. Schön das du da bist! 
Und eine riesengroße Umarmung für Euch alle.
Ich wünsche Euch nur das Beste

Von Herzen 
Eure Sandra





Kommentare:

  1. Ne, du sticks jetzt nicht Alice im Wunderland (ganzbreitgrins):))))))))
    Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. So ein Täschchen ist klasse, da bleibt alles schön sauber.

    Was Du da stickst, keine Ahnung, aber hübsch ist es.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Schatzi,
    sag' mal, ist es bei euch auch sooooo heiß (37°); ich fließe bald weg und dann kann man mich von Boden abkratzen.......
    Oma hat sich über das Täschchen sicher sehr gefreut und durch das wunderschöne Design wirkt doch das "Diabetiker-Zeugs" nicht ganz so schlimm.
    Deine "Stickerei" sieht je schon vielversprechend aus, aaaaaber was es werden soll/wird kann ich mir nicht vorstellen; hier streikt meine Fantasie. Ob das wohl ander Hitze liegt?
    Ich wünsche Dir alles Liebe
    Ganz ♥liche Grüße
    Deine verschwitzte Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra, das "Tascherl" (ich liebe es immer so wenn du etwas deinen Dialekt einbaust) "smile" gefällt mir ausgesprochen gut und deine Oma wird sich bestimmt darüber freuen. Diese Piekserei ist ja auch wirklich ätzend und deine Großmtter hat mein ganzes Mitgefühl.
    Die Stickerei sieht schon sehr schön aus und ich tippe auf eine Schneekugel als Motiv.
    Das mit den Sprüchen ist eine gute Idee und ich werde gleich mal schauen gehen.

    Hab noch einen schönen Sonntag
    Bei uns zieht gerade ein Unwetter auf.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,
    Täschchen kann man nie genug haben.
    Toll, ich bewundere deine Kreativität.
    Lg und einen gemütlichen Abend.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Super sieht deine Projektmappe aus, und mal wieder ganz was anderes, wunderschön ist deine Rückseite, und auch die Innenseite hat was. So haben wir mal wieder was gemeinsam gemacht, wie schön, ich bin schon auf Oktober gespannt.
    Was du da stickst hast du mir mal verraten, ich sag aber nix.
    Brief folgt am Dienstag,
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    deine Martina

    AntwortenLöschen
  7. Eine ganz bezaubernde Projektmappe hast du genäht. Der Block auf der Vorderseite sieht Klasse aus.
    Auch deine neue Stickerei gefällt mir sehr gut. Bin schon auf die nächsten Bilder sehr gespannt.
    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche und herzliche Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Sandra,
    was bist du wieder fleißig - und das bei diesen Temperaturen. Alle Achtung!!
    Bin schon gespannt was das Töchterlein bekommt :) Spontan hät ich auf Schneekugel getippt. Wahrscheinlich total daneben. Vielleicht liegt es an meiner Sehnsucht nach Abkühlung :))
    Eine wunderschöne Woche
    Marion

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandra,
    ohne Spitze geht nix, das finde ich auch !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  10. Perfekte Tasche, liebe Sandra!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sandra,
    das Täschchen ist dir doch gut gelungen, aber ich glaube, mit Folie zu nähen, ist gar nicht so leicht, denn das Material ist ja schon sehr fest. Sicher hat sich deine Oma sehr gefreut. Ich wünsche ihr und dir, dass sie sich bald an ihre neuen Lebensumstände gewöhnt! Das ist bestimmt nicht so leicht.
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sandra
    Eine Super schöne Tasche hast du gemacht für deine Oma.😃👍💖🐞💞🌹
    Ich lass dir liebe Grüsse da von Bea😃💑🐞💞🌹😃☕💟

    AntwortenLöschen
  13. Klasse Tasche.. Stickst du vielleicht Alice im Wunderland?
    Märchen sind ja eh dein Thema :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. liebe Sandra,
    eine tolle Tasche hast Du gemacht, ich denke schon, dass Deine Oma sich sehr freut.
    Schön, dass Du Dein Zauberlädchen wieder füllst, habe auch gleich vorbei geschaut!
    So schöne Sachen!
    liebe Grüße und eine schöne Woche
    Gerti

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sandra,
    deine Projekt- äh Insulintasche ist ja ne Wucht!!! Total schön geworden und ich hoffe sehr, dass sich deine Oma nun ein wenig besser der neuen Aufgabe stellen kann. Ist ja wirklich nicht die tollste. Der Block amcht die Tasche zu etwas ganz besonderem.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sandra,
    Deine Näharbeit hat wieder sehr gut gelungen! Schöne Stoffe, gut gemacht! Hoffentlich wird Deine Oma ech lustiger sein, wenn sie die benutzt.
    Deine Stickerei... eine sommerliche Schneekugel...? Wenn so was gibt... :)
    Ich wünsche Dir eine schöne kommende Woche!
    Liebe Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  17. Liebe sandra,
    DU hast so schöne Dinge geschaffen, udn das bei der großen Hitze! Respekt! Was ich ja niedlich finde, sind die Blumenstickereien mit den Gesichtern drin, so lieb!
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne , hoffenlich nicht mehr zu heiße neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  18. Da bin ich ja neugierig ob deine Oma sich damit anfreundet, das ist ja eine Superidee!!!!! Vielleicht kann ich die auch umsetzen für meine Zwecke, wer weiß :-)))
    Küsschen von Ariane und ein rosa Wölckchen aus Wien

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sandra,
    die Idee aus dieser Mappe eine Medikamententasche zu nähen ist klasse, da kann deine Oma alles schnell finden. Deine Stickerei sieht wieder allerliebst aus und ich tippe auf eine Schneekugel.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sandra,

    ein Mäppchen für Diabetiker, wo alles seinen Platz findet, ist doch mal ne`ganz tolle Idee ..... klasse umgesetzt von dir. Deine Oma hast sich bestimmt gefreut!!!

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Sandra. Allerliebst sieht dein Täschchen aus mit dem hübschen Block. Jetzt hat deine Oma einen tollen Überblick für ihre Medikamente.
    Wieder niedlich deine Stickerei mit den Gesichtern.
    Schöne angenehme neue Woche und liebe GRüsse Jana.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Sandra,
    ich bin total begeistert von deier Projektmappe! Tolle Idee, sie als Täschchen für den Diabethikerkram zu verwenden.
    Der Anfang deiner Stickerei gefällt mir auch schon sehr, ich freue mich auf das fertige Bild.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Sandra,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich nähe die Projekttaschen bzw. die Tischfolien immer mit einem Teflonfuss. Damit geht es echt gut und er ist nicht wirklich teuer. Bei Leder ist er auch sehr hilfreich.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  24. Mit dem Ergebnis dieser Tasche kannst du wirklich mehr als zufrieden sein - auch wenn es jetzt nicht dein Lieblingsprojekt war. Diese Tasche sieht toll aus und ist so praktisch mit dem durchsichtigen Rücken, wo man alles sehen kann, was in der Tasche drin ist. Deine Oma wird begeistert sein.
    Diese Stickerei gefällt mir jetzt schon. Bin gespannt, wie es weitergeht.

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Sandra,
    die Mappe ist doch richtig schön geworden, du hast einen tollen Block für den Rücken verwendet.
    Gefällt mir richtig gut.
    Ich benutze bei Folien und beschichteten Stoffen immer einen Teflonfuss, dann klebt nicht fest
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Sandra,
    Deine Mappe für Omas Diabetiker-Bedarf ist sehr hübsch geworden, sicher hat sie zumindest daran Freude und wird sicher oft an Dich denken. Deine Stickerei wird ganz zauberhaft, eine Schneekugel mit Alice im Wunderland?
    LG Marle

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Sandra,
    für einen Kampf und nicht ganz so viel Spaß ist das Täschchen aber sehr schön geworden. Man sieht es ihm überhaupt nicht an. Da hat sich deine Oma bestimmt auch sehr gefreut. Die Stickerei ist auch sehr hübsch, wird es eine Schneekugel? An Alice habe ich wie meine Vorrednerin auch gedacht, Teekanne und Zylinder wäre ja typisch :).
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  28. che bella idea per la nonna!! Veramente bello, e il ricamo è Alice :)

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Sandra,

    zuallerallererst möchte ich mich von Herzen für deine lieben Worte immer bei mir bedanken. Du schreibst immer so schön und ich fühle mich jedes Mal so verstanden, wenn ich deine Kommentare lese. Vielen vielen Dank dafür! Bist eine ganz Liebe ..

    Dafür, dass du das Material nicht mochtest, ist dir das Täschchen aber ganz hervorragend gelungen. Und es deiner Oma zu schenken, war ein sehr liebe Idee von dir.

    Die Stickerei schaut jetzt schon entzückend aus. Ich tippe auch auf eine Schneekugel - aber so schnell wie du immer stickst, werden wir das bestimmt bald genau wissen.

    Geniesse die letzten Augusttage (naja, ist ja eigentlich fast nur noch einer ....)

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  30. Ich schon wieder!!!!!....mein liebes Rosenrot!
    Das Täschchen für deine Oma, ist wunderschön und sie war sicher begeistert! Na, gut nicht jedes Material kann man lieben!!!! Versuch es mit dem Teflonfüsschen oder einfach durchsichtiges Klebeband unten auf das Nähfüsschen kleben, dann gleitet das Material auch super und der Scotch kannst du nachher wieder ganz einfach vom Füsschen ziehen! Ich mache das immer wenn ich LKW Planen vernähe!
    Auf deine Stickerei bin ich ja wieder gespannt! Was es wird? Sicher wieder etwas ganz, ganz zauberhaftes.....ein kleiner Wundergarten vielleicht mit Elfen und Wichtel :-) Na, gut.....meine Welt eben :-)))
    Sei lieb gedrückt, gib dir sorg und ich denk an dich, mein liebes Rosenrot!
    Herzensgrüassli dein
    Schneeweisschen

    AntwortenLöschen
  31. OMG - wie konnte ich nur nichts von deinem "Zauberlädchen" mitbekommen? ...schäm...
    Deine Oma wird sich bestimmt freuen über das Täschchen - wenn auch nicht grade für lustige Sachen. Aber was sein muss, muss sein, nicht wahr?
    Ist das nicht schön, wenn sich die Kinder was Selbstgemachtes von der Mama wünschen - ich weiß wie stolz man dann ist und sich natürlich gleich voller Begeisterung drauf stürzt...sehr schön!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Sandra,
    Du hast ein Zauberlädchen??? Das habe ich irgendwie überlesen. Nun werde ich mich gleich mal auf die Suche machen.
    Das Täschchen finde Oma bestimmt klasse. Und nun fällt Ihr das Spritzen bestimmt viel leichter.
    Und fürs Töchterlein wird es etwas von Alice im Wunderland, oder?
    Dir nun einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  33. Mir gefällt dein Täschchen für die Diabetes-Sachen super. Es zaubert trotz allem bestimmt immer ein Lächeln auf die Lippen deiner Oma. Das Gestickte für deine Tochter schaut einfach schon sagenhaft schön aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...