Winter

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Solange Sterne noch Licht haben, ist nichts verloren

Hallo meine Lieben,

es ist kurz vor Weihnachten und bei uns hängt der Weihnachtssegen gewaltig schief. Ich möchte auch gar nicht groß drauf eingehen da ich sonst nur wieder nicht aufhören kann zu weinen. Aber ich habe eine große Bitte an Euch alle! Ich bitte um eure Gebete oder um Gute Gedanken fürs Mauserl (ihr erinnert Euch sicher an meine Baby-Werkeleien). Leider sind unerwartete Komplikationen aufgetreten und im Moment können wir nur warten und hoffen. Daher denke ich das jeder gute Gedanke, jedes Gebet, jede Kerze vielleicht ein klein wenig hilft.

Da ich ja etwas anders wie viele Menschen auf Kummer reagiere nämlich mit unermüdlicher Aktivität (noch mehr wie sonst..) gibt es heute viel zu sehen. Den wenn ich nicht schlafen kann oder sich meine Gedanken im Kreis drehen hilft mir nur Nadel und Faden. Viele von Euch verstehen das bestimmt. Jeder hat eben seine Art mit Hilflosigkeit und Angst umzugehen.

Okay wo fange ich an..ah ja...


Dieser Tage habe ich mich dem Chromo-Alphabet gewidmet und ihr ahnt es schon wieder etwas aus der Feder von Les Brodeuses Parisiennes.


Ein M und ein K sind bisher entstanden, aus dem M habe ich ein wohlriechende Duftkissen genäht und das K ziert nun eine kleine Vintage-Schatulle.



Die Schatulle sieht übrigens extra so mitgenommen aus..lächel...ich mag diesen leicht abgetragenen Flair.



Die Buchstaben dieses Alphabetes sind auch deutlich kleiner als die vom Toile de Jouy aber ich finde das tut ihrer Schönheit keinen Abbruch, ist eben ein ganz anderer Stil.


Und auch die Nähmaschine ratterte und ratterte...

Zum einen ist wieder eine Stricktasche (oder auch Tasche für krimskrams..) nach der Anleitung von Machwerk entstanden. Diesmal wieder im Rosenlook. Allerdings ist der Hintergrundstoff deutlich röter. 


auf den unteren Bildern ist das Rot besser zu erkennen. Einen passender Rosenanhänger durfte natürlich nicht fehlen.



Die Wendenaht habe ich ganz frech mit etwas Spitze geschlossen..


Und dann sind noch zwei Schnabelina
-Clutchs von der Maschine gehüpft einmal eine ganz kleine und noch mal eine Große...


Das ist die Kleine, und sie ist wirklich klein,..zwinker..

Wie ihr seht gibt es wieder Spitzenborten satt (Küsse an Ariane). Diesmal sogar einmal außen rum...



Und dann noch einmal in Groß...

auch hier kam ich nicht an der Spitzenborte vorbei..
Bei beiden Taschen habe ich auch wieder die KamSnap`s weg gelassen einfach weil ich finde es braucht`s gar nicht. Durch die stabile Vlieseinlage schließt es auch wunderbar so.


Jetzt komme ich allerdings wirklich langsam zum Schluss bevor ihr denkt ich drehe nun langsam komplett am Rad. Ich sage es ja ich kompensiere Angst mit Kreativem Wahnsinn.

Eins habe ich aber noch...nämlich den Loop von Jaylyn´s KAL.

Hier noch die letzten zwei Etappen..

Und nach einem ausgiebigen Entspannungsbad ziert das hübsche Stück nun meine Ankleidemadame, bis er eingepackt und verschenkt wird.

Beim Zusammennähen war ich wieder faul und habe ihn einfach zusammengehäkelt, da bin ich immer eher praktisch veranlagt..zwinker..
Ich habe auch beschlossen ihn demnächst noch mal zu stricken da er einfach soooooo toll ist. Danke liebe Jaylyn.


Bevor ich mich aber nun endgültig verabschiede (ich hoffe es ist überhaupt noch einer da und hört zu) möchte ich euch aber doch noch zeigen was mir der Liebe Herr Postbote gebracht hat...
Diese wunderschöne Karte und das zuckersüße Tannenbäumchen. Ich habe mich so sehr gefreut und auch diese Post kam wieder genau ihm richtigen Augenblick. Vielen, lieben Dank meine liebe Jutta!

Nun sage ich aber wirklich Auf Wiedersehen meine Lieben.
Ein großes Dankeschön für all Eure wunderbaren Kommentare zu meinen letzten Posts, ihr seid großartig!
Dir liebe Barbara sende ich ein ganz herzliches Willkommen, schön das du da bist!

Von Herzen 
Eure Sandra

"Gib der Welt, das Beste was du hast-es wird nicht genug sein.
Trotzdem-gib weiter dein Bestes."
Mutter Teresa






Kommentare:

  1. Tanti lavori e tutti stupendi, complimenti!

    AntwortenLöschen
  2. Da weiß man zwar jetzt nicht, was bei Dir los ist, aber ich werde Dir trotzdem alles Liebe und Gute wünschen bzw. Euch.

    Schöne Sachen sind das alles,

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    ich kann auch nicht ganz verstehen, was Du schreiben möchtest... aber ich denke auch an Euch...

    ... und ich kann mich sonst nur wiederholen: wunderschöne Dinge hast Du gezaubert!

    Herzlichste Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,ich empfinde mit dir,bin auch gerade in großer Sorge um einen Menschen.Ich denk an euch auch im Gebet.
    Viel Schönes ist unter deinen Händen entstanden.Ich greif auch zur Nadel,wenn es schwer wird.
    Liebe Grüße,Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Ach du liebe Zeit, meine Liebe, bei euch ist jemand krank. Das tut mir sehr leid und ich werde noch öfter an dich denken. Deine Sachen sind wie immer ganz bezaubernd.
    Alles Liebe und Gute und viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Ach, liebe Sandra, heute Abend brennt meine Weihnachtskerze nur für dein Mauserl, es tut mir von Herzen leid und ich hoffe, dass bald alles wieder gut wird.
    Danke für die schönen Fotos, schön, dass ich dir eine kleine Freude bereiten konnte,
    allerliebste Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Sandra, I am praying.
    Your creations are so pretty. The scarf turned out lovely.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra, du kennst mich und weist dass ich im Moment in Gedanken bei dir bin. Ich freue mich dass dir trotzdem so schöne Arbeiten gelungen sind. Mein Highlight ist natürlich das M mit den Rosen, eine traumhaft schöne Arbeit.
    Fühl dich umarmt, deine Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandra,
    auch wenn ich nicht weiß, welche Sorgen und Nöte dich gerade belasten, bete ich für dich und bitte darum, dass Gott dir beisteht und seine schützende Hand über dein Mauserl hält. Du weißt ja, er ist bei dir, auch wenn es manchmal nicht so scheint.

    Liebe Sandra, du hast wieder so schöne Sachen gewerkelt. Das Duftsäckchen und die Vintage-Schatulle finde ich großartig. Aber auch das hübsche Stricketui und die beiden Clutches sowie der Loop sind die super gelungen.
    Es ist gut, dass bei der Arbeit mit solchen schönen Sachen, deine Sorgen ein wenig in den Hintergrund treten.

    Ich umarme dich ganz fest und zünde nun ein Kerzchen an, das dir ein wenig Hoffnung schicken soll.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  10. Hallo meine liebe Sandra,
    ich kann hier nicht viel schreiben..... eine Mail an Dich ist unterwegs (nicht erschrecken, sie kommt von ...helmut)
    Ein Satz vielleicht noch: Deine Werke sind wieder wunderschön!
    Ganz, ganz ♥liche Grüße
    Deine Karin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sandra,

    ich drücke bei Daumen , das alles gut wird!...und werde im Gebet, besonders an dich denken und dir Hoffnung senden.
    Du bist soo fleissig gewesen und hast wieder soviele schöne Dinge gemacht...klasse.

    Liebe Grüße und fühl dich umarmt,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  12. Meine liebe Sandra,
    ich kann nur Vermutungen anstellen, aber wenn es das ist was ich denke, dann wünsche ich Euch ganz viel Kraft. Aber ich möchte Dir auch Mut machen. Ich bin selbst zweifache Frühchenmama, die Kleinen sind oft stärker als man glaubt. Mittlerweile ist die Medizin sehr weit. Hoffnung lohnt immer! Dir und allen Beteiligten die besten Wünsche!
    Deine Handarbeiten, egal ob gestickt, genäht oder gestrickt sind klasse. Der Loop großartig! und die Farben *schwärm* - Danke dass Du dabei warst. Die Vintagekiste ist zum Verlieben und die tolle Stickerei rundet es ab.
    Ich bin Gedanken ganz fest bei Euch und hoffe mit dass sich noch ALLES zum Guten wendet.
    Ich drücke dich ganz fest, ich hoffe unsere Worte können Dich ein wenig trösten.
    Herzliche Grüße Jaylyn

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sandra, Ablenkung mit schönen Dingen ist das Beste was du tun kannst. Ich wünsche Euch, dass alles gut geht mit dem Baby.

    Herzliche Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Sandra, das hört sich nicht gut an. Von ganzem Herzen wünsche ich Dir und Deiner Familie, dass alles gut wird. Ja, auch ich glaube an die Kraft von Gebeten, an das Senden von positiver Energie. Wunderschöne Handarbeiten hast Du wieder fertig gemacht. Aber mein Rat wäre: zur Ruhe kommen, meditieren, positiv denken, Selbstheilungskräfte mobilisieren, den Dingen Aufmerksamkeit schenken, die es jetzt erfordern. Sprich mit Deinem Mauserl, frag, was los ist. Vielleicht antwortet es Dir. Ich bete für Dich, umarme und drücke Dich Edith

    AntwortenLöschen

  15. Good evening Sandra.... You make beautiful creations
    Your cross stitches are very nice and of course your bags ,
    lots of greetings from greece

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sandra,

    ich schicke dir ganz viel Kraft. Ich hoffe alles wird wieder gut. Deine Werke sind wirklich wunderschön.

    Liebste Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Sandra, schwere Stunden für eure Familie. Ich bete für euch und besonders für das Mauserl.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  18. Very great and special works
    I adore colors that you used

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sandra,
    ich wünsche dir und deiner Familie ebenfalls, dass alles gut wird und das Abwarten nicht zu lange dauert!
    Schöne Sachen hast du wieder gemacht. Die Stickerei passt perfekt zu der Vintageschatulle.
    Die Clutch von Schnabelina habe ich übrigens auch grad in Arbeit. Ich möchte auch keine KamSnap benutzen und grüble noch über einen Verschluss, aber schon mal gut zu wissen, dass es auch ohne geht! :).
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sandra,
    ich denke an dich und hoffe das alles gut ausgeht.
    Du hast wieder so schöne Teile genäht und gestickt. Besonders das "M" gefällt mir sehr gut. Du hast auch wieder so schöne Stoffe für die Taschen verwendet.
    Fühl dich umaramt und ganz liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  21. Nur die besten Wünsche für das Mausert und die dazugehörige Mama fliegen von Wien zu euch. Dass mit der Aktivität bei Stress kenn ich auch.
    Wunderschön deine Handarbeiten wieder und mein Staunen hört nicht auf, ich sage nur (Heinzelmännchen)
    Und hier jetzt zum dritten Mal. Ich drück dich, herz dich, bussle dich, du weißt schon warum.
    Freudighüpfende Grüße aus Wien
    von Ariane

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Sandra,
    natürlich werde ich auch für`s Mauserl beten. Und für dich und alle Betroffenen. Ich bin überzeugt davon, das mit Gottes Hilfe alles gut wird !!
    Fühle dich ganz fest gedrückt
    Marion

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Sandra,

    da geht es mir ganz ähnlich. Ich wünsche alles Gute.
    Deine Werke sind wunderschön und ich bin ganz angetan von dem schönen Kästchen mit dem Buchstaben. Es ist zauberhaft.
    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  24. liebe Sandra,
    auch ich drücke ganz fest die Daumen, damit alles gut wird!
    Wunderschöne Sachen gibt es bei Dir, das kleine Kästchen gefällt mir besonders gut!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  25. Wow, das ist ja eine ganze Breitseite an Techniken, die du uns zeigst. Die Stickereien sind wieder klasse.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Sandra, meine Daumen sind fest gedrückt und Kerzen werden täglich angezündet...ich wünsche alles erdenklich Gute - auf dass alles gut wird!!!
    Deine Schatulle ist der Oberhammer - ich liebe auch so Shabby-Chic oder Vintage-Sachen...sieht klasse aus!
    GLG und mitfühlende Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Sandra,
    jeden Morgen zünde ich meine Kerze an , schaue ins Licht und sende ein kurzes Gebet um Schutz für den Tag. So auch heute, mit der Bitte um ein liebe Mitbloggerin. Gebete werden immer erhört, auch wenn wir das nicht gleich merken. Die Gebete geben innere Ruhe, allein das ist Gnade.
    Deine zauberhaften Stickereien sind so wunderbar anzuschauen, auch die genähten und gestrickten Sachen . Du hast viel Talent für die schönen Handarbeiten. Ganz liebe Grüße sende ich Dir. Sei fest gedrückt, Deine Nähmeise Carmen

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Sandra,
    deinen Eifer kann ich gut verstehen. Auch ich bin unruhig wenn etwas nicht so gut geht und dabei hilft am besten werkeln. Ich drück ganz fest die Daumen, dass alles gut geht.
    LG este

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Sandra,
    du warst aber fleißig, da ist ja ein Teil schöner als das Andere! Dir und deinen Lieben wünsche ich ganz viel Kraft und drücke ganz feste die Daumen das alles wieder gut wird!
    Einen schönen 3. Advent wünsche ich euch!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Sandra,

    Oje, es tut mir so leid, dass ihr so schwere Zeitrn durchmachen musst. Jedes Baby ist so besonders und das gesunde Großwerden alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Ich wünsche euch alles Gute, drück die Daumen und schließ das kleine Mäuschen ins Gebet ein. Alles, alles Liebe!
    Birgit

    AntwortenLöschen
  31. Viele gute Gedanken gehen an das kleine Mauserl. Hoffnung ist alles.

    Was du da gearbeitet hast um deine Gedanken etwas abzulenken, ist großartig. Die Buchstaben von Les brodeuses Parisiennes sind wunderschön (Ich werde mir nun auch eines der Alphabete von ihnen zulegen, danke für die Inspiration). Und die Taschen, also einfach nur toll. Es wundert mich jetzt nicht wirklich, dass du für die Taschen schon etwas von der schönen Spitze von Ariane verwendet hast. :)))) Herrlich auch der Schal, über den sich die Empfängerin sicher doll freuen wird.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...