Winter

Freitag, 23. Oktober 2015

"Gegen Schmerzen der Seele gibt es nur zwei Arzneimittel: Hoffnung und Geduld" (Pythagoras)

Hallo meine Lieben,

heute ist bei uns ein richtig schöner Herbsttag, hier und da ein paar Wölkchen aber die Sonne blitzt doch recht häufig durch. Die Temperaturen sind auch mild und angenehm. Gerade weil ich im Moment kein Sonnenschein bin tuen mir solche Tage besonders gut.
Kennt ihr das, wenn einem das Wetter und die Natur tröstet?

Genug vom Wetter und meiner Gemütslage. Wenden wir uns lieber den schönsten Vorbereitungen im Jahr zu, die es gibt.
Weihnachten naht...Ich freue mich immer noch wie ein kleines Kind auf diese Zeit. Auch das Älter werden Jahr für Jahr konnte dieser Vorfreude nie etwas anhaben.
Alles wird stiller und besinnlicher, überall Lichter und alles duftet nach Plätzchen und Tannengrün...ich könnte stundenlang so weiter machen aber wir wollen es ja mal Mitte Oktober noch nicht übertreiben..lächel...

Also wo fange ich heute an...ja beim Weihnachtsquilt von Claudia Hasenbach....


Um die Mitte habe ich jetzt die gesamte Umrandung fertig, die kleinen Sternchen haben mich zugegeben schon etwas Nerven gekostet und sind wahrlich auch nicht alle ganz perfekt aber ich habe mal ein Auge zugedrückt, kommt ja noch einiges drumherum. 

Beim Kranz ist mir dann allerdings ein ganz schöner Patzer unterlaufen da er wie ihr seht nicht übergangslos rund ist. Doch dann dachte ich mir, welche geflochtenen Kränze sind schon kerzengerade gebunden und habe es unter kreative Freiheiten durchgehen lassen. Die Glöckchen sollen ein bissel kaschieren und da es ja ein Wandquilt werden soll werden sie auch nicht stören. Meint ihr ich kann es so lassen, oder ist es zu viel künstlerische Freiheit..grins...?

Den Nikolausstiefel finde ich ganz besonders entzückend und bin froh gewesen das wenigstens dieser genau so wurde wie ich in mir vorgestellt hatte..
Das waren die ersten zwei Blöcke die an die linke Seite der Mitte kommen. Es gibt noch so viel zu tun...(ich freue mich drauf...)

Beim Adventskalender von Madam Chantilly  durften auch noch drei ungefüllte Duft-Säckchen dazukommen...
Eine elegante Dame auf Schlittschuhen...


Ein Vögelchen das ein Geschenk in seinem Nestchen hütet...


und einen Damenschlittschuh...


Zu guter Letzt kann ich Euch heute noch zeigen was meine Mum und ich dieser Tage für den Basar zugunsten der Kinderheimhilfe Sonetschko gemacht haben...

Sterne über Sterne, teilweise zum Aufhängen mit Watte befüllt, teilweise mit Kirschkernen oder Hafer befüllt um sie als Wärmekissen verwenden zu können. 
Die schlichte Anleitung ist klasse und von Laitnerei, falls ihr auch Lust auf Sterne habt...

Gestern habe ich übrigens ein so tolles Päckchen erhalten das ich Freudentränen in den Augen hatte und das passiert mir wirklich selten aber dazu ein andermal mehr...


So jetzt war es das aber für heute. Ich gehe dann mal noch ein bissel Herbstsonne tanken ..und hoffe es hilft....

"Die Welt,
so mangelhaft sie auch ist,
sie ist dennoch schön und reicht.
Denn sie besteht aus 
lauter Gelegenheiten
zur Liebe."
(Soren Kierkegaard)


Umarme Euch 
Eure Sandra




Kommentare:

  1. Hallo Sandra
    Die Herbstsonne suche ich heute vergebens, ich habe meine Sonne im Herzen!
    Deine Handarbeiten erstrahlen gerade bis zu mir durch den Pc durch, tolle schöne Geschenke!
    Hab ein baldiges schönes Wochenende, Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
  2. Your Christmas quilt will be very special and pretty when completed.
    I love your stitched pieces. Especially the pink ice skates!! :D
    Thank you for your kind words and prayers.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra, wenn es hilft schicke ich dir noch extra ein paar Sonnenstrahlen. Hier ist heute auch ganz herrliches Herbstwetter und ich war bis gerade eben im Garten. Diese drei Motive für die Adventskalender-Duft-Säckchen finde ich besonders reizend. Dein Weihnachtsquilt wird super. Ich denke, kreativen Freiheiten sollten erlaubt sein (lach). Weiterhin viel Freude an deinen Handarbeiten.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    die erste ein paar Sätze konnte ich auchh schreibe... wir haben heute auch einen herrlichen Herbsttag :)
    Ja, weihnachten nähen, aber ich halte mich noch zurück, und ich bin beim Herbstmuster geblieben - aber ich weiß: nicht mehr lange! :)

    Du warst aber sehr fleißeig, ich kann gar nicht verstehen, wie Du so viel schaffen kannst... :) Der Quilt ist super, die Künstlerfreiheit kann bleiben, wird toll sein! Adventskalender hat schöne Bilder, und die Sterne gefallen mir auch sehr gut! Danke für das Link! :)
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, mit vilen Möglichkeiten zu "tanken" :)))
    Liebe Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,
    Du bist wie immer sehr fleißig !
    Ich würde den Kranz so lassen, die Blöcke sehen alle toll aus.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    ich bin begeistert von den schönen Weihnachtsblöcken, mir gefällt dein Kranz wie er ist, denn wie du schon sagst die gebundenen sind auch nicht immer rund, es ist halt Handarbeit.
    Besonders schön finde ich aber auch die zarten Stickereien für den Adventskalender, eine wunderschöne Arbeit.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra, Sie wieder viele Taten getan? Woher bekommen Sie die Zeit, um zu tun?!
    Weihnachten ist das schönste an der Vorbereitung :-)
    Ich mag diesen Begriff, den Geruch, die Atmosphäre, der Freude und Erwartung :-)
    Genießen Sie die letzten schönen Herbsttage!
    Ich Sende einen Gruß!

    AntwortenLöschen
  8. Oooooo how many beauties you've done Sandra ♥♥

    Wonderful Christmas stitching stitching! I love everything you made ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandra,
    du bist sehr sehr fleißig gewesen. Wunderschöne Dinge sind entstanden.
    Der Schmerz den Du empfindest wird nie ganz vergehen, dazu mochtest Du den Menschen zu sehr, aber es zeigt auch dass Du viel an die Person denkst und das ist die Verbundenheit. Dein Omi wird in Euren Herzen weiterleben. Ihr habt bestimmt viele tolle Erinnerungen an sie.
    Liebe Sandra, ich drücke Dich ganz fest, schicke Dir noch ein wenig Sonnenschein der dich noch ein wenig trösten soll.
    Ein schönes Wochenende - ich bin schon gespannt auf den Inhalt des Pakets
    Herzlichst Jaylyn

    AntwortenLöschen
  10. WOW, dieser Weihnachtsquitt wird etwas ganz besonderes, so viele liebe Details und übrigens, künstlerische Freiheit kann nie zu viel sein.
    Die drei kleinen Säckchen sind auch wieder besonders lieb, eines schöner wie das andere.
    Und Danke fürs Teilen der Anleitung zum Sterne nähen.
    Alles Liebe
    von Ariane

    AntwortenLöschen
  11. Title is so true
    Pitagora had reason.
    I adore your work
    Ciao

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sandra,
    die künstlerische Freiheit ist grenzenlos - deshalb: lass den Kranz so wie er durch dich gewachsen ist. Er wird das i-tüpfelchen sein. Im übrigen sind deine Beiträge und Arbeiten einfach sehenswert und immer eine Bereicherung.
    Ich kann auch gut nachfühlen wie dich die Herbst-Melancholie gefangen hat. Lass es ruhig zu, es ist gut so und es kommen wieder fröhlichere Zeiten - wie dein guter Anfangsspruch schon sagt.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sandra,
    der Kranz gefällt mir so wie er ist richti gut. Wie du schon geschrieben hast, Richtig rund werden sie auch nicht gebunden. Mit dem Verzieren würde ich warten bis alle Blöcke fertig sind. Dann kannst du sehen ob es dir zu viel oder zu wenig ist.
    Die Adventsblöcken von Madame Chantilly werden immer hübscher. Goldig die kleine Eispinzessin. Ich glaube die Vorlage muss ich mir auch bestellen.
    Ein schönes sonniges Oktober-Wochenende und viele liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sandra,

    ganz bezaubernde Sachen hast du gearbeitet...der Weihnachtsquilt sieht so schon klasse aus...und auch die anderen Dinge sehen toll aus...und es muss nicht immer alles perfekt sein;-).
    Der Spruch gefällt mir auch besonders gut...

    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sandra,
    oh- Du hast so schöne Sachen gezaubert! Deine Blöckchen und die Stickereien sind klasse!
    Besonders gut gefallen mir Deine Gedichte!
    Danke für Deinen lieben Kommentar auf meinen Blog- ich freue mich sehr darüber!
    Hab ein schönes Wochenende! I
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sandra, was bin ich wieder froh, neue von deinen Duftsäckchen bewundern zu können Die sind einfach so so zauberhaft.
    Bei uns hat heute fast den ganzen Tag die Herbstsonne unsere Herzen erfüllt. Gegen Mittag sind wir in den Garten und haben dann unsere drei Apfelbäume abgeerntet. Es war sehr unterhaltsam mit den Kühen auf der angrenzenden Weide, denen wir die kleinsten Äpfel und die Falläpfel zukommen ließen. Hüstel, als der Bauer nach ihnen rief, waren sie eigentlich überzeugt, das es bei uns wohl leckerer war. Sie liefen erst zu ihm, als wir mit der Leiter abzogen. Und das obwohl wir keine Äpfel mehr rübergeworfen haben als der Bauer die Kühe rief.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Sandra
    Woowww, du bist immer so mega fleissig, schöne Sachen hast du gewerkelt.
    Ganz besonders süss sind deine Duftsäckchen, aber auch die Weihnachtsblöcke sind sehr schön geworden.
    Danke für deinen Besuch und Kommentar bei mir, einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sandra,
    trübe Tage kann man durch Kreativität zum Strahlen bringen, wunderbar sind deine neuen Fotos heute!!!!
    Oh, das kann ich mir vorstellen, dass die kleinen Sternchen beim Weihnachtsblock fitzelig waren, aber du hast sie perfekt hinbekommen.
    Und dein Kranz ..... ja klar ..... es gibt gar keinen richtig runden Kranz ..... mit den Glöckchen hast du das Problem entzückend gelöst.
    Auch die schönen Adventkalender-Säckchen sind wieder sehr schön geworden, und du nimmst dir auch noch Zeit, für andere zu Nähen, toll!
    Ganz, ganz liebe Grüße an dich, bis bald, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sandra !
    Ich finde deine NEUEN gestickten und genähten Handarbeiten wunderschön.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße aus dem Innviertel sendet Elke

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Liebes, da bin ich grad mal eine Woche weg und schon machst du gewaltige Fortschritte. Deine Näharbeiten sehen echt Klasse aus, wunderschön und besonders gefällt mir der Stiefel, putzig.
    Die Sterne sind eine prima Idee für den Basar, kann man immer brauchen.
    Ganz liebe Grüße, deine Martina

    AntwortenLöschen
  21. Legal tudo lindo para o natal, parabens pelos trabalhos tenha uma semana maravilhosa beijos

    AntwortenLöschen
  22. Hach Sandra,
    was bist du wieder fleißig gewesen. Der Weihnachtsquilt verspricht eine Augenweide zu werden, auch der Kranz ist gut so wie ers ist!! Die Stickarbeiten und Sterne sind wunderschön. Danke für den Link.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Sandra, zunächst einmal meine aufrichtige Anteilnahme zum Heimgang deiner lieben Oma. Es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren, mit dem man durch so viele schöne Erinnerungen verbunden ist. Trage diese Erinnerungen mit einem Lächeln in deinem Herzen, dann wirst du leichter über die Trauer hinwegkommen.
    Deine Arbeiten, wie kann es auch anders sein, sind wie immer alle wunderschön geworden. Ganz besonders gefällt mir die Poinsettia.
    Die Idee, die Sterne mit Körnern zu füllen, finde ich Klasse.
    Den Kranz kannst du ruhigen Gewissens so lassen. Kein Baum und kein Busch ist hundertprozentig gerade gewachsen und wie du schon schreibst, kein Kranz ist richtig rund gebunden. Das macht gerade den Charme aus.
    Ich wünsche dir noch eine creative Woche
    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  24. Ich gebe dir völlig recht - Sonnentage und die Frarben in der Natur tun der Seele so gut. Genießen wir es.
    Deine drei Weihnachtsblocks sind einfach herrlich und ich freue mich schon darauf, den Quilt zu sehen, wenn er fertig ist. Und der Kranz ist schön so wie er ist. Solche Dinge haben mich noch nie gestört und ich denke, dich auch nicht :))

    AntwortenLöschen
  25. Die Bilder für den Adventskalender finde ich am schönsten. Sei nicht traurig, auf Regen folgt auch wieder Sonnenschein. Jedenfalls wünsche ich Dir das. Kopf hoch und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  26. Beautiful Christmas stitching every thing is so pretty hugs.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...