Winter

Mittwoch, 9. September 2015

Die Gunst der Stunde...

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch allen gut und ihr genießt wie ich die herbstliche Stimmung. Zumindest habe ich die..grins.. Gestern konnten wir nun auch endlich unseren neuen Ofen anheizen und was soll ich sagen es war toll. Ich liebe flackernden Feuerschein und werde ganz sicher noch viele schöne Stunden vor diesem Ofen sitzen und fröhlich vor mich hinwerkeln.

Langsam aber sicher beginnen nun auch die Vorbereitungen fürs neue Schuljahr mit zugegeben noch wenig Begeisterung meiner Kinder aber nächste Woche geht es nun mal wieder los. Auf ein Neues, sozusagen.

Nun möchte ich Euch aber jemanden vorstellen...

Herr Eichhörnchen hat mich einige Nerven gekostet, da die Anleitung eine Katastrophe war oder ich mich einfach nicht sonderlich geschickt angestellt habe. Aber nun finde ich ihn doch ganz witzig und wir sind wieder ausgesöhnt.



Letztes oder vielleicht auch schon vorletztes Jahr (wer soll da noch den Überblick behalten?) hatte ich ja auch mal ein Eichörnchen als Handpuppe gestrickt aber dieses ist schon lange ausgeflogen und hat ein neues Zuhause. Und so sah das Kerlchen damals aus...

Dann hatte ich mir eigentlich einen neuen Block aus der Restekiste genäht doch da geschah etwas ganz ungewöhnliches. Mein Sohnemann lief an mir vorbei und statt einem abfälligen Schnauben (wie sonst bei meinen Handarbeiten) bekam ich ein " Das ist ja cool" zu hören. Eine absolute Seltenheit will ich anmerken, also dachte ich mir ich nutze kurzerhand die Gunst der Stunde und habe Herrn Kürbiskopf spontan in ein Fritzchen (kleines Schlafkissen) verarbeitet. 


Und man glaubt es kaum ich hatte den Eindruck das sich mein lieber Herr Sohn wirklich sehr darüber gefreut hat und ich war natürlich auch total happy ihm endlich mal wieder was gemacht zu haben was ihm gefällt.

Und ich kann es nicht lassen nun noch mal beide zusammen...

Ich hoffe ich konnte Euch mit meiner Herbststimmung ein bissel anstecken.
Oh fast vergessen, beim Mini-SAL von Sablaise ging es auch ein kleines Stück weiter


Mal sehen wie es weitergeht..

Morgen wird schon der nächste Teil der Fleurs du Ciel hereinflattern und wie jedesmal hoffe ich darauf das es diesmal flüssiger laufen wird..grins..zu dem muss ich ja auch mal langsam beim Adventskalender in die Puschen kommen..ach und dies noch und jenes noch. Ihr kennt mich ja, Hände die niemals ruhen.

Ich wünsche Euch viel Sonne und Lachen und Spaß bei allem was ihr tut!

Von Herzen Eure Sandra


Kommentare:

  1. What sweet pieces!!! Love the squirrel :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    da freut sich das Mutterherz, wenn der Große etwas Cool findet. Das Kissen sieht Klasse aus.
    Auch das kleine Eichhörnchen ist ganz bezaubernd und goldig.
    Freue mich auch schon auf den nächsten Teil vom Fleurs.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    da freut man sich immer, wenn man mal dem Sohn was werkeln "darf" ;-)). Das Kissen ist echt "cool" geworden. Die Eichkätzchen finde ich beide total witzig. Ich bin schon total in "Herbst-Stimmung". Habe schon einen Kürbis (aus Ton) vor die Tür gestellt (hüstel). Mir gefallen einfach diese Sachen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    dein kleines Eichhörnchen ist ja Herzallerliebst, es hat so ein goldiges Gesichtchen und macht sich prima in den Zweigen. Dass deinem Sohn der Kürbiskopf gefällt glaub ich dir sofort, er sieht auch richtig Klasse aus. Mein Kompliment, sehr schön gearbeitet.
    Jaja Fleur du Ciel kommt und weiter geht es - aber das Ende naht schon.
    Dir noch einen schönen Abend, deine Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra, ich verstehe - und Ich mag die Sitzgelegenheiten in das brennende Feuer in den Backofen!
    Ich habe so ein Herd in der Küche, und jetzt bin ich in ihm verbrennen von Holz :-)))
    Oh, mein Gott, so viele nette Stücke, riechen schon Herbst :-)
    Herzlich grüße ich Sie!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    ja Herbststimmung habe ich schon auch... :)
    ABER... Dein Herr Eichhörnchen ist fantastisch süß! Ich bin total verliebt! :)))
    Und die Kissen ist auch sehr gut gemacht, ich wundere mich gar nicht, daß die seinem Sohn gefällt! :)
    Und ich bin auch neidisch (aber nur freundlich :)), weil ich immer einen Ofen haben wollte...
    Ich wünsche Dir viele schöne Spätsommerliche Tage!
    Liebe Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra,
    ich bin heute zum ersten Mal bei Dir zu Besuch und mir gefällt Dein Blog sehr. Du machst und zeigst sehr schöne Sachen. Ich komme jetzt öfter bei Dir vorbei.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  8. Ohh, schon wieder so viele liebe Bilder, und so passend aufgenommen! Kompliment an die Fotografin in dir!!!!
    GGLG von Ariane

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandra,
    So ein süßes Eichhörnchen !!! Und das Kissen ist auch so allerliebst ! Da hast Du Deinem Sohn eine große Freude bereitet. Das Eichhörnchen ist wirklich nicht so einfach zu nähen, Du hast es aber ganz fein genäht und so schön in Szenen fotografiert.
    Ich wünsche Dir noch angenehme Herbsttage. Sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Oh Sandra, dein Eichhörnchen ist total knuffig. Und das Kürbiskissen gefällt mir auch saugut. Ich glaube, ich sollte mir für Plön Kissen auf die Fahne schreiben. Ich brauche dringend neue Sofakissen!!! Wenn ich nur nicht so eine faule Socke wäre.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  11. Sandro to je ale samá velká krása :o)
    Posílám velký pozdrav.
    Martina

    AntwortenLöschen
  12. Lachen ist sehr wichtig, liebe Sandra, am meisten Spaß macht es mit Kindern. Ich freue mich, daß Deine wieder da sind. Dein Sohn hat Geschmack. Das Kissen ist wirklich cool und toll gelungen und das Eichhörnchen auch. Ich glaube allmählich wirklich, daß Deine Hände niemals ruhen, weil Du immer irgendeine neue Idee im Kopf hast. Das kommt mir bekannt vor. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und gebe Dir einen Spruch von Mahatma Gandhi mit auf den Weg, der da lautet: 'Glück kommt nicht von den Dingen, die wir besitzen; Glück kommt durch die Arbeit und unseren Stolz auf das, was wir tun'. LG Edith

    AntwortenLöschen
  13. Lieba Sandra! Ja, die Herbst ist hier schon.....So süss sind alles hier!

    AntwortenLöschen
  14. Ja, das Kürbiskissen ist wirklich cool, da gebe ich deinem Sohn recht. Und Herr Eichhörnchen ebenfalls, er würde ja jetzt überall seine Artgenossen beim Nüssesuchen treffen, wenn er draußen leben würde, lol.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sandra,

    ich schaffe es gerade nicht so recht mit dem Kommentieren hinterher zu kommen :o(.
    Deine beiden Eichhörnchen sind wirklich allerliebst und dass das Kissen deinem Großen gefällt ist wirklich klasse. Hast du auch ganz ganz toll genäht.
    Ich schau nun noch zu deinen anderen Posts. liebste Grüße, deine Constance

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Sandra,

    Herr Eichhörnchen ist einfach zuckersüß! :) Wo findet man die Anleitung dazu? Würde das gern auch meiner kleinen Tochter nähen. Denke da würde sie sich super drüber freuen, da sie Eichhörnchen auch immer sehr faszinierend findet :o)

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen,
      erst einmal vielen lieben Dank für dein Lob, habe mich sehr darüber gefreut. Die Grundanleitung ist aus dem Buch "Mit Tilda durch das Jahr" von Tone Finnanger. Leider fand ich die Anleitung nicht besonders hilfreich und habe dann einfach improvisiert. Aber vom Schnitt und Allem ist es das gleiche. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen und ich würde mich freuen wenn du mir erzählen magst wie es geklappt hat und natürlich ob sich dein Töchterchen gefreut hat..lächel...
      Liebe Grüße Sandra

      Löschen
  17. Liebe Sandra,
    vielen dank für den Tipp! Habe mir das Buch direkt mal auf meine Merkliste gesetzt. Werde dir berichten, wenn ich es umgesetzt habe und natürlich auch die Reaktion meiner Tochter, aber sie wird sich bestimmt freuen, da bin ich mir sicher :o)
    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...