Winter

Sonntag, 5. Juli 2015

Wer schenkt mir einen Gedanken für meine Ideenkiste???

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt alle ein schönes kühles Plätzchen und macht Euch einen tollen Sonntag.
Gestern waren wir ja wieder auf einer Hochzeit und mir tat die Braut fürchterlich leid, Berge von Tüll und Seidenstoffen und das bei diesen Temperaturen. Sie hat tapfer durchgehalten und sah trotz der brütenden Hitze erstklassig aus, keine Ahnung wie sie das geschafft hat. Wir anderen wirkten dagegen etwas lädiert und vor allem verschwitzt  aber lustig war es trotzdem.

Mir ist es im Moment ja ein bissel zu viel des Guten, für meinen Geschmack ist es schlicht zu heiß und deshalb habe ich an meiner Planung für den Weihnachtsbasar gefeilt. Es ist ein kleiner Weihnachtsmarkt und jede Einnahme ist für die Kinderheimhilfe Sonetschko.
Viele tolle selbstgemachte Sachen gibt es dort jedes Jahr. Gegen eine Spende nach eigenem ermessen kann man sich davon nehmen was man möchte. Da Weihnachten ja wieder schneller kommt als man denkt muss ich also ausprobieren und planen was sich eignet um gute Einnahmen zu erzielen aber auch schnell und günstig umzusetzen ist. Für jede Idee wäre ich Euch sehr dankbar!

Angefangen habe ich also nun mit zwei Sternen-Tischdeckchen, gequiltet sind sie noch nicht, das eilt ja nicht aber sonst sind sie fertig...

                             Ich weiß nicht gerade typische Weihnachtsstoffe aber ich dachte mir mal was anderes kommt ja vielleicht auch gut an..



Dann habe ich kurzerhand ein paar Taschen-Tücher-Taschen zur Probe genäht, nach dieser Anleitung. Die gehen super schnell und man braucht kaum Stoff, also ideal. So sehen meine ersten aus...


                  Auf jeden Fall wandern auch noch ein paar meiner geliebten selbstgemachten Puppen in die Basar Kiste aus meiner "Ich stricke Puppen, Puppen, Puppen..."-Phase

                                  Viele sind nicht mehr übrig, da ich ganz viele verschenkt oder gespendet habe aber von diesen drei Damen konnte ich mich bisher nicht trennen doch nun wird es Zeit...


So ich lungere jetzt noch ein bisschen auf der Couch rum und erhole mich vom Feiern...

Allerliebste Grüße Eure Sandra

PS: Noch ein ganz, ganz großes Dankeschön für Eure liebevollen Kommentare zu meinem letzten Post!







Kommentare:

  1. Hallo Sandra,
    eine Idee hätte ich schon - wie wäre es mit MugRugs oder Topflappen - kann man immer brauchen und du kannst sie in verschiedenen Technicken herstellen und so deiner Begeisterung fürs Nähen Abhilfe schaffen.
    Deine gestrickten Puppen sind ja allerliebst - da wird sich bestimmt jemand drüber freuen. Ich bin mal gespannt was noch alles kommt, du überrascht mich ja immer wieder.
    Umarm dich, deine Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sandra, einen sehr schönen Blog führst Du. Ich habe mich auch bei Dir in die Leserliste eingetragen und Dich verlinkt und würde mich über eine Verlinkung Deinerseits sehr freuen....aber natürlich nur wenn Du magst. Hab einen schönen Restsonntag, liebe Grüße von der Ostsee, Lottchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    Mug Rugs, kleine Täschchen, Topflappen oder kleine gestickte Weihnachtskarten wären für so einen kleinen Basar sehr schöne Sachen.
    Die Puppen sind herzallerliebst und finden bestimmt einen kleinen Abnehmer.
    Viele liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra, Sie sind vielseitig!
    Ihre Strickpuppen sind süß!
    Du hast Recht, wird Weihnachten bald hier sein.
    Ideen für Weihnachten uns gut gekühlt, :-)
    Wir brauchen sie, und hier es gibt heiße :-)
    Ich grüße !!!

    AntwortenLöschen
  5. You were given very nice ideas.
    Your stars are great!
    What sweet dolls. :D

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    die schönen Sachen werden auf dem Basar reisend Absatz finden, sie siehen alle Klasse aus. Die Puppen sind der Hammer. Auch die Arbeit vom letzten Post gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße aus der saharaähnlichen Oberpfalz
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. muito show as bonequinhas ent~~ao adorei parabens boa semana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,
    mir gefallen alle, was Du gewerkelt hast! Du bist schnell und fléeißig! Und dioe Puppen...! <3
    Liebe Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandra, die Puppen sind allerliebst! auch die Sterne sind toll. Leider hab ich im Moment keine zündende Idee für dich. Vielleicht fällt mir später was ein. LG Silvia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sandra !
    Da warst Du ja trotz der Hitze sehr fleißig. Die Sterne gefallen mir sehr gut, muss ja nicht immer in den üblichen Weihnachtsfarben sein, Ich hab mal für einen Weihnachtsmarkt Häferluntersetzer ("Mug Rugs") genäht, die ich innen mit Kräutern gefüllt habe (nicht zu viel, sonst wird´s wackelig). Wenn man dann sein Häferl draufstellt, duftet es gut. In den ersten Jahren meines Blogs hab ich noch sehr viel genäht, vielleicht findest Du da ja die eine oder andere Idee...
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sandra,
    ich habe an Dich auf der Hochzeit denken müssen und alle bedauert, die bei dieser Hitze feierten!
    Für den Weihnachtsmarkt wäre auch so kleine gestickte Etiketten etwas, wie ich sie verschenkt habe. Zu finden auf meinem Blogeintrag 12/2014
    Die sind fix gestickt und auch schnell zusammengenäht.
    Liebe Grüße
    maxi

    AntwortenLöschen
  12. Wie wäre es mit Teelichtgläsern ??? Geht schnell und man braucht nur wenig Stoff. Die Anleitung dazu findest du in meinem Blog unter Oktober 2014.
    Tolle Sachen hast du schon gezaubert !!!
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sandra,
    ja du hast Recht. Weihnachten kommt immer so schnell. Jetzt ist schon das halbe Jahr vorüber.
    Du hast ja wieder so schöne Sachen gemacht. Die Puppen sind allerliebst. Da kann ich mir gut vorstellen, dass du dich bisher noch nicht davon trennen konntest. Aber auch die TATÜTA finde ich richtig schön und die hübschen Sterne finden ganz bestimmt schnell neue glückliche Besitzer.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  14. Deine Puppen sind ja sooo schön, vor allem die Kleidchen und der Pullover, das muss man sich ja genau ansehen, hoffentlich weiß das wer zu schätzen.
    Meine Tipps für Weihnachtsbasare (und ich hab schon bei vielen mitgemacht) es gehen immer die praktischen Dinge gut. Z.B. Stofftaschen (aufgehübscht mit Applikationen, Schals, Loops, Hauben, Fäustlinge, Handschuhe (Letzteres geht gut wenn es zu der Zeit kalt ist, dann frieren alle, lach) ich schick dir noch eine e-mail wenn du Interesse hast.
    Allerliebste Grüße von Ariane

    AntwortenLöschen
  15. Oh, was für schicke Sterne. Deine Püppchen sind auch stylisch. Ideen für den Weihnachstmarkt. Vielleiche eine kleine Girlande aus Handschuhen, Tannenbäumen und Sternen. Habe gerade ein Debbie Mum Weihnachtsbuch auf dem Gästeklo zum Blättern.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...